Bienenlehrpfad


Ein Projekt der Imkerschaft


Die Imker des Bezirkes Leibnitz - die Vereine Leibnitz, Wildon, Straß, Heiligenkreuz, Großklein, Arnfels und Leutschach - haben bei der Errichtung des Bienenlehrpfads mitgewirkt, ein herzliches Danke dafür.

 

Der Bienenlehrpfad ist im Landschaftspark des Naturparkzentrums Grottenhof eingebettet. Für jedermann und zu jeder Tageszeit zugänglich, bekommt man bei einem Spaziergang durch den Park Informationen über das Leben und den Wert der Bienen.

Die Bienenlehrtafeln
Auf insgesamt 10 Lehrtafeln werden das Leben und die Bedeutung der Bienen in Wort und Bild veranschaulicht. Der Bezug zur Südsteiermark ist dabei ebenso berücksichtigt, wie die Leistungen der Honigbiene, deren Lebenszyklen und die Beschreibung der wertvollen Produkte aus dem Bienenvolk.
Es erwarten Sie interessante und detailreiche Informationen in Wort und Bild.


Das Lehrbienenhaus

Am Ende des Bienenlehrpfads befindet sich an sonniger Stelle ein Bienenhaus mit einigen Bienenvölkern. Bienen beim emsigen Treiben selbst zu beobachten, wie sie pollenbepackt oder mit vollen Honigmägen nach Hause kommen, ist ein faszinierendes Schauspiel.

Gegen Voranmeldung ist unter fachlicher Begleitung ein Blick in die faszinierende Welt der Bienen möglich.
T: 03452 73228

Honigvielfalt in der Südsteiermark
Im Regioneum finden Sie ein breites Angebot von Bienenprodukten und südsteirischer Honigvielfalt.
Das Regioneum hat für Sie von Mi - So, 9 - 17 Uhr geöffnet.