Lange Nacht der Museen

Am Samstag, den 6. Oktober 2018, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt.

Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.

Das diesjährige Programm:

Tempelmuseum Frauenberg
Die römischen Würfel – Kinder- und Familienprogramm,
18:30 Uhr - Einführung in verschiedene Spielarten des
römischen Würfelspieles Kultplätze und Heiligtümer der
Kelten und Römer, 19:30 Uhr - Vortrag und anschließende
Diskussion und Führung mit Dr. Bernhard Schrettle
Archäologe und wissenschaftlicher Leiter des Museums
Der Frauenberg – Wallfahrtsort seit Jahrtausenden,
21:30 Uhr - Eine Spurensuche zur Muttergöttin von einst
und heute.

Kleines Sanitärmuseum
Spezialführungen durch das Museum wie vor 200 Jahren.
Im Originalkostüm sowie bei Kerzenschein, die ganze
Nacht hindurch.

Galerie Marenzi Leibnitz
Ausstellung „New York/neue Arbeiten von Eva Schlegl“
–Führungen und Gespräche zur Ausstellung.
Temporäres Fotolabor im Keller (18:00 – 21:00 Uhr) –
Experimente mit analogem Fotomaterial für Kinder
und Erwachsene.

Römerhöhle Aflenz
Stündliche Führung durch die Römerhöhle. Besichtigung
des ehemaligen Wächterhauses. Eines der wenigen
noch heute sichtbaren Relikte des Lagers.
Flavia Solva, Universalmuseum Joanneum
Ausstellung „Eduard Staudinger – das archäologische
Gewissen von Flavia Solva“ – Kurzführung zur Ausstellung
zur vollen Stunde (18:00 – 22:00 Uhr)

Pfarrkirche St. Veit am Vogau
Kirchen- und Orgelführungen zu jeder vollen Stunde.
Kreatives Bauen (18:00 – 22:00 Uhr) – mit Lego kreative
Objekte bauen.

Labuggers Kürbiskernölpresse
Ein 3D-Film gewährt interessante Einblicke in Anbau,
Pflege, Ernte und Zubereitung steirischer Kürbiskerne.
Führungen durch die Ölmühle und das Puppen- und
Schulmuseum zu jeder vollen Stunde.

Regioneum Naturparkzentrum Grottenhof
Landwirtschaftliche und kulturelle Schönheit des
“Naturpark Südsteiermark” und seine Geschichte.
Imker-Führungen durch die Sonderausstellung „Honig –
das goldene Wunder der Natur“ (19:00 und 20:00 Uhr)

Schloss Seggau
Ausstellung „Grenze – Öffnung & Heimat“ Führungen
zu den Römersteinen und der „Seggauer Liesl“ um
20:00 und 21:30 Uhr.

Besuchen Sie auch das 1. Steirische Weinmuseum Kitzeck
im Sausal, das Hallstattzeitliche Museum Großklein und
die Mineralienausstellung in Oberhaag.


Gratis Shuttlebus

Die Museen der Region Leibnitz Südsteiermark sind mit einem gratis
Shuttlebus verbunden. Start um 18:00 Uhr bei folgenden Museen:
Tempelmuseum Frauenberg / Flavia Solva, Universalmuseum Joanneum /
Labugger Kürbiskernölpresse.

Die Busse fahren die Museen in folgender Reihenfolge an:
Tempelmuseum Frauenberg – Kleines Sanitärmuseum – Galerie Marenzi Leibnitz
Römerhöhle Aflenz – Flavia Solva, Universalmuseum Joanneum – Pfarrkiche St.
Veit am Vogau – Labugger Kürbiskernölpresse – Regioneum im Naturparkzentrum
Grottenhof – Schloss Seggau – Tempelmuseum Frauenberg

Tickets bei allen teilnehmenden Museen erhältlich.
Weiter Infos unter https://langenacht.orf.at/